Aktuelles/Medien VüCH

Aktuell / Medien

Mit dem Schiff über den San Bernardino

Ein Schiff auf dem San Bernardino - was im ersten Moment absurd klingt, ist für die VüCH Tagesgeschäft. Der Transport eines Schiffes vom Kanton Tessin bis an den österreichischen Zoll hatte es aber in sich.

Der Schwertransport wurde in Bellinzona gestartet und führte über die Passhöhe des San Bernardino (2'067 m. ü. M.) in Richtung Ostschweiz. Damit die Sicherheit stets gewährleistet sein konnte, bedurfte dies teilweise komplette Verkehrs- und Tunnelsperrungen. Im Kanton Graubünden mussten gar zwei zusätzliche Ausnahmetransportbegleiter (ATB) aufgeboten werden. 

Die kostbare Fracht wurde schliesslich über Sargans weiter nach St. Margrethen gebracht, wo sie wohlbehalten und zur Zufriedenheit des Auftraggebers an die österreichischen Kollegen übergeben wurde. Die nötige Sorgfalt stand dabei stets im Vordergrund.

An dieser Stelle möchten wir uns bei unserem Auftraggeber für das in uns gesetzte Vertrauen herzlich bedanken und freuen uns darüber, den Auftrag zur vollsten Zufriedenheit ausgeführt zu haben.