Aktuelles/Medien VüCH

Aktuell / Medien

Sicherheit ist alles: VüCH-Personal bei der Pistolenausbildung

Bei gewissen Tätigkeiten wie Objekt- und Personenschutz sowie Werttransporten ist das Personal der VüCH mit Pistolen ausgerüstet. Da die Sicherheit im Umgang mit Waffen immer an erster Stelle steht, absolvieren die Pistolenträger zweimal jährlich eine Ausbildung, um bestens für den Einsatz gerüstet zu sein.

Am Pistolenstand Ochsenweid bei den Polizeischützen der Stadt St.Gallen fanden die VüCH-Mitarbeiter perfekte Bedingungen für den Kurs vor. Zwischen Materialfassung und dem Mittagessen, welches logischerweise in der VüCH Gastro an der Kunklerstrasse 9 eingenommen wurde, standen zwei Taktikübungen auf dem Programm. Erst wurde das Verhalten bei Interventionen geschult, danach jenes beim Durchsuchen und Verhaften von Personen.

Nach der Stärkung über Mittag standen die Sicherheitsvorschriften auf dem Programm, ehe zwei verschiedene Schiessübungen absolviert wurden. Dies geschah unter Einhaltung höchster Sicherheitsvorkehrungen. So durften die Mitarbeiter der VüCH nur das Areal betreten, wenn sie die obligatorischen Schutzwesten, Gehörschutz sowie Schutzbrille trugen. Nach erfolgreichem Abschluss der Übungen und dem Parkdienst (Reinigen der Waffe) konnte schliesslich ein durchwegs positives Fazit des Wiederholungskurses gezogen werden.