Aktuelles/Medien VüCH

Aktuell / Medien

Vielseitiger Einsatz beim Projekt St. Galler Eiszauber

Auf der Kreuzbleiche sind die Aufbauarbeiten für den ersten ''St. Galler Eiszauber'' in vollem Gang. Die VüCH ist bei diesem Grossprojekt auf verschiedenen Ebenen tätig.

Für die kommenden zwei Monate entsteht auf der Kreuzbleiche unter dem Namen ''Eiszauber'' eine Winterlandschaft, wie sie die Stadt so noch nicht gesehen hat. Ins Gelände eingebettet wird ein rund 450 Meter langer Eisparcours mit Abfahrt, hinzu kommt ein 500 Quadratmeter grosses Eisfeld sowie ein Alp-Chalet mit Gastwirtschaft, in dem bis zu 200 Personen Platz finden. Seit knapp zwei Wochen sind die Aufbauarbeiten im Gang, am 29. November 2018 findet die Eröffnung statt.

Die VüCH unterstützt den Aufbau sowie den Betrieb des Grossprojekts auf den verschiedensten Ebenen. Neben diversen Transporten und Einsätzen mit dem Pneulader werden unter anderem die Personenabsperrgitter, Mobilzäune und Betonelemente für die Stabilisierung der Zelte und der Infrastruktur geliefert. Hinzu kommen Signalisation und Notausgangbeflaggung sowie der Sicherheit- und Bewachungsdienst während des ganzen Events.

Auch für die VüCH ist ein solches Projekt eine grosse Herausforderung, welche aber viele positive Seiten mit sich bringt. So ist die Mithilfe bei der Entstehung eines neuen Events wie dem ''St.Galler Eiszauber'' nicht nur spannend, sondern auch lehrreich. Die VüCH kann ihre Stärken und Erfahrungen bei der Planung mit einbringen, notfalls korrigierend eingreifen und trägt so dazu bei, dass aus dem Projekt auf dem Papier am Ende ein gelungener Event wird. 

Hier gibt es alle Infos zum St. Galler Eiszauber